Startseite Eheprotokolle Jahrgang 1586 - 1677
1754 1756 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764
1598
1001 Lachem, 1598, Mittwoch nachPfingsten.
Johann Steding zu Lachem mit Annen,Jost Schuthmanns Tochter daselbst.
Stiefkinder: Anna, Gretke, Tönnies Waltemathe. Aus 2. Ehe: 2 Mädchen.
Btrg.: Joh. Bolhöver, Pastor Hemeringen; Joh. Munstermann, Pastor Lachem; Henrich Huntemann, Goldbeck; Arend Löle, Hemeringen.
Brt: Gerd Hugo, Pastor Weibeck; Henrich Knokenhauer, Vogt Lachem; Heinrich Lampe; Tönnies Bültemeier, Lachem.
„sein bey ihn und übergewesen zu Unterhendelers.“
„die Braut soll sich zu erfreuendt haben Haus, Hoff, Landt, Sandt, Pferde, Kühe, Schweine, summa alles an beweglichen und unbeweglichen Gütern.“
„einen fuellenkommenen Landessedelichen Brautschatz 1 Füder reines Korn 3 erlei, vier Mg. Roggen, 2 brak, 2 stopfill, 1 Pferd, drei Häupter Kühe, 2 milch, 1 Rind, 4 Schweine, 2 Speck, 2 mager, ½ beschmied Wagen, 1 malter Roggen u. 1 Seite Speck auf Brautwagen, 40 Thaler, dazu Kisten, Bette, potte, Kleder und Kleinodien, so sich nach dieses Landes Art und Brauch gehört und gebüret, nicht davon ausbescheiden.“
1003 Ostendorf 1598 viti 6 Henning Sticht und Alheit Wend, Hinrichs Tochter.
Bräutigam hat Hof. Für ihn: Johan Steding, Tönnies Tegtmeier, Henneke der junge und der alte, Jürgen Eggerding, Curd Clavey.
Nikolai Solter, Pastor Deckbergen, Cunrady Thospen, Kornschreiber, Johan Müller, Küster und Hans u. Henrich Steding, Hans Wendt, Herman Hoistmeier, Hinrich Meier, Rotker Hoinshovet.
1005 1598, 14.6.
Johan Niederhoff oder Wolter zu Krankenhagen mit Gretken Nolte daselbst.
Bräutig. bekommt Hof mit seiner Braut. Eine Schwester bekommt Abstand.
Vogt zu Exten: Henning Fischer, Bernd Ladeging, Volksen, Mastb Henrich Redequadt, Reinecke Ossenkopf.
1009 1598, 16.6.
Arend Ukermann, Alheit Vogelsang, Johann Vogelsangs Witwe, hat Hof.-Unter der Linde zu Schaumburg, de Boslech genannt.- 4 Mädchen, Swager Christoffer Vogt, Johann Hoppe, Melchior Prange, Past. Segelhorst; Joh. Hachmeister, Rohden; Tönnies Söffker, molder Rohden; Hans Hüsing, Hemeringen; Arend Nolte, Segelhorst;
Braut: Curd Scheper, Schweinemester Schaumburch, Hans Ukermann, Tönnis Berkemann, Tilike Ulenbecker, Aho Becke.
"einen engelschen Hoiken, engelschen roeck."
1021 1598, Cantate
Hans Zoelken, Ilsabe Bolhöver, Pastor Joh. B. Tochter zu Hemeringen. Sie bekommt das Haus neben den Weden mit Spieker.
Brtg.: Hermen Szoelke,
Brt.: Joh.Bolhöver, Henrik Knokenhawer, Vogt; Friederik Visker, Otto Zoelken.
1041 1598, 2.12.
Henneke Ossenkopf, Curd Ossenkopfs Sohn zu Uchtdorf, oo Anneke Nolte, Henneke Noltes Tochter zu Krankenhagen. Schwager Johann Wolter besorgt ihre Aussteuer.
Bräutg.: Berend Ladeging, Hermen Everding, Tönnies Struve, Heinrich Meier, Exten.
Braut: Heinrich Rehequaidt, Curdt Wolter, Hans Nolte, Hans Flöreke, Silixen; Johann Wolter, Krankenhagen.
1109 1598, Trin
Otten Szoelke, Friedrichs Sohn zu Hemeringen, oo  Marie Callmeier, +Arends Tochter. Braut hat Haus, Hof und Muelen. Otto soll 2 Söhnen Tönnies und Curdt Callmeier jedem 30 Thlr. geben, außerdem der Braut Schwester Catharine auf einen Hof bringen.
Zeugen: Joh. Bolhöver, Past., Heinr. Knokenhauer, Vogt, Friedrich Szoelke, Hemeringen, der Überbeßner, Heßlingen.
Braut: Hartung Callmeier, Heßlingen, Hermen Wichmann, Henricus Kallmeier, Hans Strüve, Herkendorf.
1259 1598 Sonntag nach 5. Martini Hemeringen.
Bartold Flechtemann und Elisiken Fromanns v. Herkendorpe, Johann Kulemann gibt den Brautschatz von ihren väterlichen Erbe, so er bewohnt, ebenso ihr Bruder Hartmann 60 Thlr. Bräutigam hat 2 Kinder, einen Sohn, eine Tochter, die abgefunden werden.
Bräutigam: Henrik Knokenhauer, Joh. Bolhöver Pastor, Hans Flechtemann, Tönnies Waltemate.
Braut: Joh. Isermann, Hartmann und Henrik Froman, Joh. Kulemann.