Startseite Eheprotokolle Jahrgang 1586 - 1677
1754 1756 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764
1603
1187 1603, 12.5.
Tönnies Semele zu Haddessen und Marie Wellhausen, Jonas Meier, Slutemann auf der Pötzer Landwehr Stieftochter. Brtg. hat Brüder und Schwestern und Stiefbruder aus letzter Ehe der Mutter mit Henrich Krückeberg. Tönnies bekommt Hof.
Brtg.: Hans Lange, Hermann Krückeberg
Braut: Cord Hane, Holzmeister, Tönnies Stedingk
1189 1603, 31.8.
Hermann Arnding, Lachem und Anneken Segers, Hansen Watomaten tho Lachem Stieftochter. Hermann A. hat Hof drütte halven Morgen Land, hat 6 Kinder (2 Jungen 4 Mädchen) aus erster Ehe. Hans Wichmann, der Hofbesitzer zahlt der Braut 1/2 Kuh, wenn er es nicht will, muß Waltemate zahlen. Hermen hat 4 Stige Taler ausstehen, bekommen Kinder 1. Ehe und Brautschatz.
Brtg.: Johannes Münstermann, Pastor, Henrich Knokenhauer, Tönnies Schutmann, Reineke Tine.
Braut: Tönnies Wömpener, Stiefvater Bruder, Tönnies Lampe auf Bartold Joden Hofe, Johann Lange, Vogt (und Hofmeister, Egesdorf s.S.117)
1191 1603, 31.8.
Hans Schröder, Rumbeck und Dorotie Hansen Edlers Tochter von Großenwieden. Hans Hat Hof vom Vater. 1 Sohn wird abgefunden vom Bräutigam. Wenn sie sich nicht vergleichene und verdragen können, sollen die Eltern der Braut und des Bräutigams den Spieker ausbauen. Zeuge: Tönnies Edler v. Gr. Wieden.
Brtg.: Heinrich Spiel, Joist Tribolt, Rumbeck
Braut: Joist Ardening, Tönnies Edeler, Gr.Wieden
1193 1603, 16.2.
Cort Scharpe, Johann Scharpe zu Krückeberg und Marie, Hans Clawes Witwe, Weibke. Braut hat Hof. Ein Sohn von vorigen Eltern Hans Sanders, ein Sohn von Hans Claus. An- und übergewesen.
für Brtg.: Pastor Bolhöver, Albert, Carsten Biermann, Johann Scharpe, Krückeberg.
für Braut: Tönnies Vischer und Hans Eickmeyer Weibke, Hans Wellihausen, Weibke, Hans Röpenack Höfingen.
Brtg. Bürgen: Arend Nolte, Segelhorst, Henni Kreutler, Möller Krückeberg Bardeleben Mühle.
Braut Bürgen: Severin Wellhausen, der Brat Vater, Harmen Hobein, Weibke.
Brtg.: der junge Vogt Jobst Brasun, Johann Scharpe Krückeberg, Severin Wellhausen, Weibke, Hans Wellihausen, Haddessen, Hans Röpenack, Höfingen, Bordevögte Jobst Vischer, Jobst Brasun.
1195 1603, Donnerstag v. Mutterdage Rumbeck
Ludecken Meyer und Henrich Spelmanns Stieftochter Anneken. 1/2 Meierbrautschatz.
Bartold Wissel, Johann Brüggemann, Jost Meier, Ludeke Vermann, alle Rumbeck.
1205 1603, 22.10.
Lucke Brackmann nach Hinrich Hupen Tode mit Cord Holste, Hinrich H. Sohn Fuhlen. Hinrich H. gibt Cord H. 100 Taler. Vom verstorb. Thönnies Renner sind etlich Mädchen da, sollen Brautschatz haben, ebenfalls ein Sohn, der 20 Taler bekommt. Der Sohn ist Hermann Renner. Der Braut Vater ist Henrich Brackmann.
Brtg. Vater: Henrich Holste, Tilke Bassenberg, Johann Spelmann.
Braut: Henrich Brackmann, Vater, Hermann Renner, Pastor zu Hemeringen.
1207 1603 Tage St Johannis in den heiligen Weihnachten
Hans Wichmann tho Herkendorp und Alheit Seger, Hans Waltematen Stieftochter. Braut bekommt Waltematen Hof in Lachem. Braut hat eine Schwester.
Brtg.: Tönnies Bültemeier, Lachem, Johann Kulemann sein Stiefvater zu Herkendorp, Marten Knickmeyer daselbst.
Braut: Tönnies Schutmann, Hinrich Hartoge, Bartold Jöde, alle Lachem.