Startseite Eheprotokolle Jahrgang 1586 - 1677
1754 1756 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764
1763 Nummer 45 - 91
4045 1763, 16.7. S.165
Hermann Gerhard Dietrich Böhne, Witwer, Welsede und Anne Catharina Kastin, Dietrich Spechts Witwe daselbst. Bräutigam hat Hof  Nr.1. Braut Stiefsohn: Johann Friedrich Gottlieb Specht.
4046 1763, 16.7. S.166
Christoph Fricke, Witwer, Bernsen und Annen Louisen Scheper, verst. Daniel Schepers Tochter daselbst, 37 Jahre. Bräutigam hat von verst. Ehefrau herkommende Brinksitzerstätte. Braut hat 30 Thlr. von Johann Henrich Ebelings Großkötherstätte Nr.6 zu erwarten, außerdem 24 Thlr. selbst erworben und Mobilen. EIdgeschw. Friedrich Behmeyer, Johann Henrich Ebelings Ehefrau.
4047 1763, 16.7. S.167
Johann Brüggemann, adl.Münchhausen Eigenbehöriger, Rumbeck und Anne Margarethe Wulffin, verst. Wilhelm Hardings Witwe daselbst. Braut Sohn: Johann Jürgen Harding. Bräutigam hat Leibzucht. Bräutigam Sohn: Eidgeschw. Johann Jost Brüggemann Nr.6.
4048 1763, 20.7. S.168
Hans Henrich Wellihusen, Eidgeschw., Witwer, Escher und Catharina Elisabeth Meyer, Hans Jost Schultzen Witwe, Hattendorf. Bräutigam hat Vollmeierhof. Braut hat 1 Kuh, 1 eisernen Topf, Webstuhl, der nach ihrem Tode an Ihren Sohn fällt, 1 Lade. Braut Sohn: Friedrich Wilhelm Schultze.
4049 1763, 20.7. S.169
Johann Henrich Gellermann, Landsberg. Eigenbehöriger, Cord Hermann Gellermanns Sohn, Westerwohlw, 26 Jahre und Johanne Eleonore Pöhler, Zollreuter Pöhlers Tochter von Hattendorf, 23 Jahre. Bräutigam hat vom Vater Halbmeierhof. Braut 400 Thlr., völlig Brautwagen, Ehrenkleid, 2 Kühe und Geld für 1 Pferd und 1 Gestell, 1/2 Hochzeit. Carl Ludwig Wilkening, Ohlenhagen, Hans Henrich Meier, Westerwohle.
4050 1763, 25.7. S.179
Levin Pieper, verst. Levin Piepers Sohn, Vülme, Amt Hausbergen, 33 Jahre und Anne Dorothee Söffkerin, Johann Henrich Luhmanns Witwe, Großenwieden. Braut hat vom verst. Ehemann herkommenden Großkötherhof. Bräutigam 160 Thlr., 2 Laden, hölzern Zeich. Braut hat einzigen Sohn. Vormund: Jost Hermann Boeger, Johann Henrich Söffker.
4051 1763, 5.8. S.180
Conrad Boeger, verst. Gerd Boegers Sohn, Hohenrode, 24 Jahre und Anne Sophie Regenbogen, verst. Johann Peter Regenbogen Tochter, Wennenkamp, 20 Jahre. Braut hat von ihrem Großvater gebaute Stätte. Bräutigam hat 100 Thlr., bezahlt die 30 Thlr. 18 gr. Schulden auf der Stätte. Braut Vormünder: Eidgeschw. Johann Cord Hosten, Conrad Bradt Hohenrode, Hans Henrich Tocken, Exten.
4051 1/2 1763, 27.8. S.181
Johann Henrich Tegetmeyer, kinderloser Witwer, Strücken und Christine Elisabeth Bradtin, Johann Conrad Bradts Tochter, Hohenrode, 22 Jahre. Bräutigam Stiefschwiegervater Hans Henrich Lange tritt die Stätte mit angekauften 6 Mg. 22 Ruth. frei adl.Ländereien ab. Braut 250 Thlr., 3 Kühe, 2 Rinder, völlig Brautwagen, 1 Pferd, 2 fette, 2 magere Schweine, Ehrenkleid, beschmied Gestell.
4052 1763, 13.8. S.183
Hermann Henrich Renzel, pens. kurbraunschw-lüneburg. Soldat in Cathrinhagen einheimicher, 41 Jahre und Anne Dorothee Richerts, Witwe des in hies. Kriegsdiensten bei Minden gefallenen Hans Hermann Tegetmeyers Witwe daselbst. Braut hat vom verst. Ehemann herkommende Beybauernstätte, hat 1 Tochter, die erbt. Bräutigam hat 1 Thlr. monatliche Pension und von väterlicher Stätte 4 Thlr. Bräutigam Schwager: Friedrich Krammen.
4053 1763, 17.8. S.184
Johann Henrich Fromme, Hans Henrich Frommen Sohn, Borstel, 33 Jahre und Trine Sophie Beneditten, Johann Andreas Beneditten Tochter, Rumbeck, 24 Jahre. Bräutigam soll vom Vater Brinksitzerstätte bekommen Nr.26, seine einzige Schwester Trine Marie bekommt 15 Thlr. Brautschatz, 1 Kiste, 1 Lade, 1 Kuh. Braut hat 15 Thlr. Brautschatz.
4054 1763, 20.8. S.185
Johann Adolph Eberhard, Jäger in Gräfl.Lüneburg. Diensten, Witwer und Anna Catharina Ilsabeth Hupen, Johann Friedrich Steinmanns kinderlose Witwe aus dem Ellerbruch. Keine Immobilien.
4055 1763, 27.8. S.186
Johann Henrich Quante, verst. Hans Henrich Quanten Sohn, Barksen, 34 Jahre und Anne Catharine Stemme, Hans Hermann Stemmen Tochter, Rannenberg, 23 Jahre. Bräutigam hat Großkötherhof. Braut 50 Rthlr., 1 Kuh, 1 Rind, völlig Brautwagen, Ehrenkleid.
4055 1/2 1763, 29.8. S.187
Christian Krückeberg, verst. Hans Krückebergs Sohn, Bensen, 24 Jahre und Sophie Elisabeth Heuerking, Johann Hermann Heuerkings Tochter daselbst, 22 Jahre. Bräutigam hat väterliche Beybauernstätte. Braut hat Brautschatz wie 1758 bei Verheiratung ihres ältesten Bruders Johann Henrich Heuerking. Bräutigam Halbbruder Hans Hermann Krückeberg und Schwager Johann Henrich Heuerking.
4056 1763, 6.9. S.195
Johann Cord Ossenkopf, Witwer, Strücken und Trine Margaretha Königin, Hans Henrich Königs Tochter, Exten, 26 Jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte Nr.27, verbleibt Kindern 1.Ehe. Braut 30 Thlr., 15 Thlr. für Brautwagen, 5 Rthlr. für Ehrenkleid, 1 Kuh, 1 Rind und 60 Thlr. für Esterdingsche Länderey.
4057 1763, 10.9. S.196
Henrich Herbold, Withen, Amt Rohden, Fürstentum Waldeck Hess.Gensdarm und Engel Elisabeth Watermann, Johann Jürgen Schmiedings Witwe, Segelhorst Nr.27. Brautigam hat elterliche Erbschaft. Braut vom verst. Ehemann herkommende Brinksitzerstätte, einziger Sohn erbt. Vormund: Forstläufer Christoph Wegener.
4058 1763, 15.9. S.197
Philipp Lorenz Scheffler, Küster und Organist, Deckbergen und Catharina Sophia Borch aus Hardegsen. Ihre Mutter Catharina Sophia Borchen geb. Sartorius. Bräutigam hat Haus in Obernkirchen mit Hofraum, Stallung zwischen Christoph Wilkening und Ernst Abel und 3 1/2 Mg. Land. Unterschrift: Catharine Sophie Burgen, Cordt Henrich Zimmerhauß, Johann Wilhelm Meyer als Zeugen.
4058 1/2 1763, 17.9. S.204
Levin Steinmann, Witwer, Exten und Annen Marien Hofmeisterin, Moritz Artur Reichmanns Witwe, Rosenthal. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Tochter 1.Ehe soll erben, wenn jetzt kein Sohn mehr kommt. Braut von väterlicher Brinksitzerkolonie 7 Thlr., 36 Thlr. selbst erworben, für 35 Thlr. Möbel.
4059 1763, 17.9. S.205
Johann Gerdt Ackemann, verst. Johann Henrich Ackemanns Sohn, 26 Jahre, Rehren und Sophie Dorotha Söfker, Hans Hermann Söfkers Tochter, 26 Jahre, Hattendorf. Braut hat väterliche Brinksitzerstätte Nr.27. Bräutigam hat 24 Thlr. selbst erworben, 7 1/2 Thlr. von elterlicher Brinksitzerstätte, die Schwager Christoph Beißner hat.
4060 1763, 17.9. S.206
Johann Schmidt, verst. Friedrich Schmidts Sohn, Pommerfeld, Hochstift Bamberg, 26 Jahre und Anne Elisabeth Möhlmann, Hermann Henrich Sandts kinderlose Witwe, Segelhorst Nr.23. Braut hat Brinksitzerstätte. Bräutigam ist kath. Kinder evgl.
4061 1763, 24.9. S.214
Schulmeister Andras Schmidt, Witwer, Welsede und Marie Elisabeth Dohm, Johann Boken Witwe, Segelhorst. Bräutigam hat ungesunde Tochter.
4061 1/2 1763, 1.10. S.215
Christian Lange, verst. Christoph Langen Sohn, Fischbeck, gewes.Musketier und Marie Elisabeth Corfs, Hans Hermann Cordings Witwe daselbst. Bräutigam ist Schneider, ohne Immobilien. Cording ist 8.10.1758 in Hontelin Holland gestorben und am 9.10. beerdigt daselbst.
4062 1763, 1.10. S.221
Hans Henrich Rethmeier, verst. Friedrich Rethmeiers Sohn, Derenthal, Amt Fürstenberg, 30 Jahre und Dorotha Weckin, Eidgeschw. Hans Cordt Wecken Tochter, 20 Jahre, Rannenberg. Bräutigam will in seiner Heimat einen Hof kaufen. Braut hat 50 Thlr., Brautwagen, 1 Kuh, 1 Rind, das schlechteste väterliche Pferd.
4063 1763, 1.10. S.223
Cord Henrich Buddensiek, Johann Hermann Buddensieks Sohn, Escher, 25 Jahre und Trine Marie Wenthen, verst. Johann Hermann Wenthen Tochter, Rahde, 25 Jahre. Bräutigam hat vom Vater Brinksitzerkolonie. Braut von Großkötherhof des Bruders Hans Henrich Wenthe 60 Rthlr., 10 für 1 Pferd, 10 für 1/2 Gestell, 10 für 1/2 Hochzeit, 1 Kuh, Ehrenkleid. Johann Tönjes Grupe.
4064 1763, 6.10. S.225
Friedrich Buße, Henrich Bußen Sohn, Liekwegen, 28 Jahre und Marie Elisabeth Meier, verst. Cord Meiers Tochter, Nienstedt, Amt Stadthagen, 28 Jahre. Braut hat Brinksitzerstätte. Bräutigam von elterlicher Brinksitzerstätte 10 Rthlr., selbst erworben 30 Thlr. Bräutigam Bruder Johann Henrich Buße auch Hans Ernst Buße.
4064 1/2 1763, 8.10. S.226
Tönnies Henrich Adoph, Witwer, Höfingen und Annen Elisabeth Edler, Johann Hermann Bekmanns Witwe zu Pötzen. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Mit Bewilligung seiner Stiefkinder (des anwesenden in Hameln wohnenden Friedrich Ludwig Wellihausen) bekommt sie Leibzucht. Braut hat ihren Brautschatz von Bekmannscher Stätte, die jetzt Ernst Friedrich Löding hat.
6065 1763, 8.10. S.228
Ernst Ludwig Wellihausen, verst. Henrich Wellihausen Sohn, Fischbeck, 35 Jahre und Trine Elisabeth Lübbeke, verst. Caspar Lübbeken Tochter, Einbeckhausen, Amt Lauenau, 27 Jahre. Beide keine Güter. Bräutigam wird Schweinehirt in Weibeck.
4066 1763, 8.10. S.229
Anton Lidwig Vogt, verst. Cord Vogts Sohn von Creyenhagen, 28 Jahre und Dorothee Elisabeth Petersen von Sülbeck, 24 jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Braut 60 Thlr., 1 Bett, 1 Kiste. Bräutigam Geschwister Vormünder: Wilhelm Rinne, Christian Abels, Creyenhagen.
4067 1763, 8.10. S.237
Friedrich Wilhelm Witbart, verst Johann Cordt Witbarts Sohn, Kreyenhagen, 25 Jahre und Dorothea Elisabeth Vogt, verst. Philipp Vogts Tochter, Steinbergen, 21 Jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Vormund Bräutigam Cordt Henrich Dohmeier, Kreyenhagen.
4068 1763, 8.10. S.238
Johann Julius Rinne, verst. Julius Otto Rinnen Sohn, Engern, 28 Jahre und Maria Marlenen Schultzen, verst. Jacob Schultzen Tochter, Oldendorf, 24 Jahre. Bräutigam hat 30 Thlr. vo elterlichen Hof von Schwager Johann Friedrich Kettelhake. Bräutigam hat ihr Vermögen verschreiben lassen.
4069 1763, 10.10. S.239
Cord Friedrich Strüve, Witwer, Wennenkamp und Catharine Margaretha Budden, verst. Johann Henrich Budden Tochter, Goldbeck, 28 Jahre. Bräutigam hat von ihm herkommenden Großkötherhof, erbt Sohn 1.Ehe. Braut von elterlicher Kolonie 50 Thlr., 1 Kuh, 1 Rind, gewöhnlichen Brautwagen vom Bruder Johann Christoph Budde. Johann Simon Budde.
4069 1/2 1763, 15.10. S.240
Johann Henrich Lehmeier, Anton Lehmeiers Sohn, Nahlhofer Bauernschaft, Amt Sternberg und Margarethe Elisabeth Redeker, Johann Henrich Vieth Witwe, Wöseberg. Braut hat von ihr herkommende Kleinkötherstätte, bekommen Kinder 1.Ehe. Bräutigam von elterlicher Kleinkötherstätte 30 Thlr., 1 Kuh, 1 Schwein, 4 Scheffel Roggen, 4 Scheffel Gersten, selbst erworben 30 Thlr. Vormund: Hans Cord Strüve.
4070 1763, 15.10. S.242
Hans Henrich Priesmeier, Hans Henrich Priesmeiers Sohn, Barksen, 28 Jahre und Wilhelmine Meier, Justus Meiers Witwe daselbst. Braut hat von ihrem Mann herkommenden Vollmeierhof. Vormund: Tönnies Henrich Görrig. Kinder 1.Ehe erben. Bräutigam 50 Thlr., 1 Pferd, 1 Kuh, selbst erworben 120 Thlr., 1 Kuh, 1 Schap, Lade, 1 Mltr. Roggen, bereites Bett. Bräutigam Bruder: Hermann Henrich Priesmeier, auch Johann Henrich Buddensiek.
4071 1763, 15.10. S.243
Johann Henrich Dohme, Witwer, Engern und Trine Ilsabey Knieff, Jürgen Knieffs Tochter daselbst, 24 Jahre alt. Bräutigam hat Kleinkötherkolonie, 5 Thlr. und 10 Thlr. vom angekauften Land wie ältester in Ahe wohnender Sohn. Sein Sohn Ernst Christian Knieff steht im 2.Garde.
4072 1763, 17.9 S.247
Johann Henrich Katze, Hans Hermann Katzen Sohn, Bakede, Amt Lauenau, 23 Jahre und Sophie Regine Demter, Anthon Berthold Demters Tochter, Bensen, 20 Jahre. Bräutigam hat Kötherstätte mit Schäferei. Braut von elterlicher Kleinkötherstätte vom Schwager Hermann Henrich Meine.
4073 1763, 21.10. S.251
Johann Henrich Hoppe, verst. Johann Bernhard Hoppen Sohn, Wennenkamp, 28 Jahre und Annen Elisabeth, Hermann Henrich Wulfs Tochter, Schwalentrup, Amt Sternberg, 21 Jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Braut 40 Thlr. und Brautwagen. Bräutigam Bruder: Hans Henrich Hoppe.
4074 1763, 22.10. S.252
Hans Henrich Claus, verst. Hans Henrich Claus Sohn, Wickbolsen, 24 Jahre und Catharine Dorothee Buddensiek, Hanß Henrich Buddensieks Tochter, Krückeberg, 21 Jahre. Bräutigam hat von Eltern Beybauernstätte. Braut 10 Thlr., 1 Kuh von der Stätte, eigene Mittel 25 Thlr., 1 Werkthau, Brautwagen. Vormund Bräutigam Conrad Claus.
4075 1763, 22.10. S.253
Hans Henrich Steding, verst. Johann Henrich Stedings Sohn, Welsede, 26 Jahre und Sophie Wilhelmine Pauls, verst. Pauls Tochter, Hattendorf, 22 Jahre. Beide keine Immobilien. Bräutigam Bruder Johann Henrich Steding gibt vom Vollmeierhof 50 Thlr. davon 1 Kuh=10 Thlr. Braut Bruder Anton Paul von Brinksitzerkolonie Nr.25 Abstand.(Tischer und Glaser) Pauls Landsberg.Eigenbehöriger.
4076 1763, 22.10. S.256
Johann Gottfried Hothan, verst. Christoph Hothans Sohn, Apelern, 22 Jahre und Dorothea Elisabeth Akemann, Gred Akemanns Tochter, Rannenberg, 21 Jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Braut 10 Thlr., 1 Rind, Oberbett, Küßen, Laken, Lade.
4077 1763, 22.10. S.257
Cord Henrich Corff, Tönnies Henrich Corffs Sohn, Rehren, 26 Jahre und Dorothea Elisabeth Weihen, Hans Henrich Weihen Tochter, Weibeck, 16 Jahre. Bräutigam hat den Vollmeierhof der Braut schon das 3.Jahr in Verwaltung. Hans Henrich Buddensiek von Krückeberg.
4077 1/2 1763, 29.10. S.258
Johann Henrich Lützen, Witwer, Schlossergesell, Hameln und Catharina Elisabeth Sommermeyer, verst. Cord Henrich Sommermeyers Tochter von Fischbeck, 26 Jahre. Braut bekommt vom Bruder 100 Rthlr.
4078 1763, 5.11. S.260
Johann Hermann Vogt, Musketier im Gräfl.Schaumb.Lipp.Reg. und Dorothea Elisabeth Vogt, verst. Cord Vogrts Tochter, Engern, 28 jahre. Braut bekommt von väterlichen Großkötherhof ordnungsmäßigen Brautschatz. Bräutigam hat 25 Thlr. Witwer Vogt von der Rintelschen Breide. Jost Hermann Steinmeier, Müsingen, Amt Bückeburg.
4078 1/2 1763, 5.11. S.268
Carl Wilhelm Helmsen, verst. Johann Hermann Helmsen Sohn, Afferde, Amt Springe, 25 Jahre und Engel Elisabeth Lemke, Hermann Henrich Wenten Witwe, Pötzen. Braut hat vom verst. Ehemann herkommenden Großkötherhof und Schäferei. Bräutigam 162 Thlr., 1 Pferd 1 Kuh vom Stiefvater Hans Henrich Rommt, der älteste Sohn der Braut erbt den Hof. Vormund: Philipp Wente.
4079 1763, 8.11. S.270
Dietrich Christian Schrader, verst. Henrich Schraders Sohn, Groß Goltern, Amt Calenberg, 27 Jahre und Marie Charlotte Buhren, Adolph Henrich Buhren Tochter, Rehren, 24 Jahre. Keine Immobilien. Braut von elterlichen Brinksitzerstätte 5 Thlr. Johann Hermann Bleidissel.
4080 1763, 11.11. S.271
Christian Rese, verst. Hermann Henrich Resen Sohn, Wickbolsen, 25 Jahre und Marie Louise Wellihusen, Eidgeschw. Hans Henrich Wellihusen Tochter, Escher, 24 Jahre. Braut bekommt väterlichen Vollmeierhof. Bräutigam von elterlichen Vollmeierhof 100 Thlr., 1 Pferd, 2 Kühe, 1 Gestell, Brautwagen, 1/2 Hochzeit vom Schwager Wilhelm Wellihausen. Anton Pauls, Hattendorf, Hermann Henrich Priesmeier, Barksen
4080 1/2 1763, 12.11. S.272
Johann Ebeling, Krankenhagen teilt mit, daß er seines ältesten im 1.Batln.Garde stehenden Sohn Johann Henrich Ebeling zum Erben seiner Brinksitzerstätte mit 1 1/2 Mg. Land eingesetzt habe.
4081 1763, 12.11. S.273
Christoph Vieth, Forstläufer, Wiwer, Goldbeck und Anne Sophie Reineking, Johann Christoph Lehmanns Witwe, Almena, Amt Varenholz. Bräutigam gibt Hälfte seines Vermögens der Braut, 1/2 seiner unverheiratete Tochter Christine Charlotte. Braut hat Brautwagen, 1 Kuh, 1 Schwein, 1 Sack Korn. Bräutigam Schwiegersohn Forstläufer Vasands.
4082 1763, 17.11. S.274
Bernhard Henrich Schrader, verst. Julius Schaders Sohn, Nienstadt, Amt Calenberg, jetzt Hofmeister Südhagen, 30 Jahre und Marie Eleonore Meier, verst. Cord Hermann Meiers Tochter, Hattendorf, 25 Jahre. Beide ohne Immobilien. Braut von elterlicher Kötherstätte 10 Rthlr. vom Schwager Henrich Richard.
4083 1763, 19.11. S.275
Henrich Tönjes Kuhlmann, verst. Hermann Henrich Kuhlmanns Sohn, Schermbeck, Amt Bückeburg, 36 Jahre und Grete Elisabeth Tegetmeyer, Johann Henrich Hartmanns Witwe, Ostendorf. Braut hat vom verst. Ehemann herkommenden 1/3 Meyerhof, den Kinder 1.Ehe bekommen. Bräutigam 150 Thlr. selbst erworben, 5 Thlr. Brautschatz. Vormund: Hans Cord Söffker. 1.Ehemann verstarb 16.5.1763.
4084 1763, 19.11. S.288
Friedrich Büthe, Witwer Cathrinhagen und Catharina Elisabeth Wiegmann, Hans Ludwig Wiegmanns Tochter, Wiersen, 36 Jahre. Bräutigam hat Brinksitzerstätte. Braut bekommt von ihrer Mutter Brautschatz, der auf Johann Hermann Ackemanns Stätte, Cathrinhagen aussteht 35 Thlr. Geld, 1 Pferd, Kiste, Bett, 5 Stck. Leinrand, 50 Disen Flachs.
4085 1763, 19.11. S.289
Hans Henrich Meier, verst. Hermann Meiers Sohn, Fuhlen, pensionierter hannover.Soldat und Catharine Marlene Harland, verst. Johann Cord Harland Tochter daselbst, 36 Jahre. Keine Immobilien. Bräutigam von elterlicher Brinksitzerstätte 10 Rthlr. von Vetter Jost Henrich Siekmann bezahlt.
4085 1/2 1763, 26.11. S.290
Friedrich Beiermann, verst. Dietrich Beiermanns Sohn von Bensen, 33 Jahre und Trine Elisabeth semels, Einlieger Cordt Henrich Westfalen, kinderlose Witwe, Haddessen. Bräutigam hat von der väterlich in der Äußerung seienden Beisnerschen Hof zu Bensen noch zu erwartenden Abstand. Bräutigam Schwager Johann Henrich Beißner.
4086 1763, 26.11. S.292
Johann Cord Pöhler, verst. Johann Pöhlers Sohn von Rahde, 30 Jahre und Ilse Marie Beisner, verst. Cord Henrich Beisners Tochter von Langenfeld, 29 Jahre. Bräutigam hat väterliche Beybauernkolonie. Braut 10 Rthlr. vom Bruder von elterlicher Brinksitzerstätte. Bräutigam Stiefvater Johann Wente, dessenunmündiger Sohn bekommt 1 Kammer. Eidgeschw. Görrigs.
4087 1763, 26.11. S.293
Andreas Beißner, verst. Johann Tönjes Beißners Sohn, Großenwieden, 41 Jahre und Engel Elisabeth Meyer, Jost Flaken Witwe, Barksen. Braut hat Kleinkötherstätte. Bräutigam 20 Thlr. von der väterlichen Großkötherstätte, die Hans Henrich Rehmert inne hat und in Jahresterminen bezahlt, 30 Thlr. selbst erworben, Braut ältestes Kind erbt. Vormund: Tönjes Henrich Rischmüller.
4088 1763, 1.12. S.294
Soldat Ruhe vom Barteldschen Regiment und Sophie Charlotte Hollen, verst. Christoph Hollen Tochter, Holtensen, Amt Schaumburg. Ohne Vermögen. Heirat in Segelhorst.
4089 1763, 17.12. S.300
Hanß Hermann Beucke, Hanß Hermann Beuckes Sohn, Ecke, Amt Varenholz, 20 Jahre und Trine Sophie Fleuge, verst. Hans Henrich Fleugen Tochter, Rumbeck, 23 Jahre. Bräutigam ist Schäferknecht. Braut von väterlicher Kolonie 10 Rthlr., 1 Kuh. Braut Bruder. Heirat in Fuhlen.
4090 1763, 20.12. S.301
Carl Friedrich Hoffmann, Nachrichter, Bielefeld und Sophie Marlena Farnecke, Friedrich Ludwig Gebhardts Stieftochter. Bräutigam ist ältester Sohn des verst. Nachrichters Johann Christoph Hoffmann, Bielefeld. Die ehr- und tugendsame Sophie Marlena Farnecke ist älteste Tochter des verst. Nachrichters Johann Philipp Farnecke. Hoffmann hat vom Vater ererbte Meisterei. Braut Vormünder nach Mutters Tode Senator Lange und Krebs. Sie hat 500 Thlr. in Louisdor zu 5 Thlr. Friedrich Ludwig Gebhard, Johann Henrich Lange, Conrad Henrich Krabs, Johann Henrich Dannemann, Pastor, Johann Conrad Koch, Pastor.
4091 1763, 24.12. S.303
Ernst Ludwig Beißner, Hermann Gerhard Beißner (von Münchhausen Eigenbehöriger) Sohn, Welsede, 34 Jahre und Marie Elisabeth Meyer, Johann Tönjes Lücken Witwe, Ostendorf. Braut hat vom verst. Ehemann herkommende Vollmeierstätte. Bräutigam Hat 200 Thlr. und 1 Pferd, 1 Kuh. Münchhausen Eigenbehörigen Hof erbt Kind 1.Ehe. Bräutigam Bruder: Friedrich Beißner. Vormund: Tönjes Bültemeier, Welsede, Wilhelm Vogt, Ostendorf.